Musik aus der Neuen Welt

Auftragskomposition

Seit Beginn der Tage der Utopie im Jahr 2003 treten an jedem Abend der Woche zwei »Referierende« in Kooperation auf: Die Sprecherinnen oder Sprecher mit ihrem jeweiligen Beitrag sowie die Musiker mit ihren Auftragskompositionen. Sie führen die Utopie mit eigens dafür geschriebener Zukunftsmusik ein und reagieren nach dem Vortrag mit einer Improvisation auf das Gehörte.

Juri de Marco, Horn

Kurz vor dem Abitur stellt er alles in Frage. Horn studieren? Niemals!

Zu sehr fühlt er sich von festgelegten Ordnungen und altmodischen Uniformen eingeengt. Bis er schließlich auf die eigentliche Frage kommt: Warum muss ich mich eigentlich entscheiden? Er träumt davon, die traditionelle Musikwelt zu verändern, von Orchestern ohne Dirigenten, von kunstübergreifenden Benefizkonzerten.

Also doch klassisches Hornstudium. 2015, mit 22, setzt er seine Träume in die Tat um. Er stellt ein Benefizkonzert für Nepal in Berlin auf die Beine, gründet das Genre- und dirigentenlose, auswendig und stehend spielende »STEGREIF.orchester« Berlin, mit dem er heute zu den herausragenden Erscheinungen Klassischer Musik gehört.

Der Pianist und Komponist Christoph Reuter bekam eine klassische Ausbildung und entdeckte dabei seine Liebe für Jazz, Popmusik und Improvisation. Er studierte an den Musikhochschulen Leipzig und Berlin Jazzpiano. Sein Können zeigt er in seinem Soloprogramm »Klassik improvisiert«, in welchem er klassische Kompositionen mit eigenen  Improvisationen verschmelzen lässt. Als Komponist schreibt er für Orchester und Chöre, in den letzten Jahren sind drei Klavierkonzerte, zwei Oratorien und ein Musical entstanden.

Vor 15 Jahren gründete er das Cristin Claas Trio, mit dem er bislang acht Alben einspielte, u.a. für Sony Classical.

Neben der Buchreihe dokumentieren wir seit 2003 alle für die »Tage der Utopie« entstandenen Kompositionen in einer eigenen CD-Edition. Kompositionsaufträge und Uraufführungen bisher >

Peter Herbert/Peter Madsen 2003,

Carol Robinson und Peter Madsen/Mario Pavone 2005,

Garth Knox/Magali Imbert 2007,

Sylvie Courvoisier/Mark Feldman 2009,

Frances-Marie Uitti 2011,

Pascal Contet, 2013,

Wu Wei 2015,

Projektensemble Peter Madsen/Peter Herbert/Carol Robinson/Garth Knox/Frances-Marie Uitti/Pascal Contet, 2017

David Helbock/Lorenz Raab 2019