Vortrag in voller Länge zum Nachhören / Audiofile

Audiofile als mp3-Datei downloaden →

Schüler machen Schule

Zur Praxis einer Schule der Zukunft

Erziehungsexperten gibt es viele – Ratgeber, Katastrophenhelfer, Theorien. Diese Vision stammt von einer der erfolgreichsten Praktikerinnen Deutschlands! Eine ganz normale Schule in Berlin-Mitte ist zu einer Modellschule geworden. Was ist passiert? An der Gemeinschaftsschule Berlin-Zentrum spielen nicht die Lehrerinnen und Lehrer die Hauptrolle, sondern die Kinder und Jugendlichen.

In Schulfächern mit Namen wie „Verantwortung“ oder „Herausforderung“ engagieren sich alle SchülerInnen im Gemeinwesen. Sie meistern dreimal eine mehrwöchige Herausforderung außerhalb von Berlin, verbringen alle eine Zeit im Ausland, arbeiten mit Innovationsexperten und Unternehmensgründern aus dem wirklichen Leben. 

Die Schülerinnen und Schüler sind schon als 13-jährige Referenten auf Tagungen und führen als Experten in eigener Sache hochnachgefragte Fortbildungen selbstständig durch. In den letzten zwei Jahren haben sie über 3000 SchulleiterInnen und LehrerInnen von der neuen Lernkultur begeistert.

 

Margret Rasfeld ist Bildungsinnovatorin und Schulleiterin. Ihre Vision ist eine wertschätzende Lernkultur, die zu Gemeinsinn und Verantwortung, Kreativität und Unternehmergeist inspiriert und befähigt. In Berlin entwickelt sie seit 2007 ein anspruchsvolles, international beachtetes Innovationsprogramm.

Margret Rasfeld berät mit ihrem Erfahrungsschatz Schulen, kommunale Einrichtungen, Bildungsprojekte und Stiftungen. Sie ist eine der sechs Kernexperten im Zukunftsdialog der deutschen Bundeskanzlerin „Wie wir lernen wollen“, Preisträgerin des Vision Award 2012 und Mitinitiatorin der Bewegung „Schule im Aufbruch“.