Vortrag in voller Länge zum Nachhören / Audiofile

Audiofile als mp3-Datei downloaden →

Social Business

Die Vision eines neuen Wirtschaftswunders

Spenden generieren Projekte und Projekte haben ein Ablaufdatum. Social Business bedeutet die Gründung von Not wendenden Unternehmen, die sich selbst tragen und damit langfristig eine Gesellschaft entwickeln helfen.« (Muhammad Yunus).

Der Friedensnobelpreisträger, dessen Grameen Bank für Arme heute zu den größten und erfolgreichsten Unternehmen Bangladeshs gehört, startete eine weltweite Kampagne mit einem Paradigmenwechsel in der sozialen Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit: Yunus will die Etablierung eines neuen Sektors in der Weltwirtschaft erreichen, der sich der ökonomischen Lösung der drängendsten sozialen Probleme in der Welt annimmt.

Peter Spiegel berichtet über Regeln, Erfahrungen und praktische Beispiele. Eine gründlich andere ökonomische Logik und eine völlig neue Qualität wirtschaftlicher Dynamik.

Peter Spiegel, Autor und Verleger, war Generalsekretär des renomierten Think Tanks »Club of Budapest«, Mitinitiator der »Global Marshall Plan Initiative« und Geschäftsführer des deutschen »Bundesverband für Wirtschaftsförderung«. Er ist Gründer und Leiter des Genisis Institut for Social Business and Impact Strategies in Berlin. Peter Spiegel zählt seit Jahren zu den führenden Persönlichkeiten Europas im Bereich nachhaltiger Entwicklungszusammenarbeit und Wirtschaftsentwicklung.