Vortrag in voller Länge zum Nachhören / Audiofile

Audiofile als mp3-Datei downloaden →

Jetzt!

Die Zukunft gestalten wir in der Gegenwart

Die eigene Lebensvision erschließt sich in der Stille. Das mich orientierende Zukunftsbild entsteht weder im Gestern noch im Morgen, sondern jetzt, sagt Anna Gamma. Heute scheint es uns besonders schwerzufallen, sich im gegenwärtigen Augenblick zu beheimaten. Das Bewusstsein der Zukunftsängste und Erinnerungen treibt uns.

Bewusste, wache Gestaltung findet in der Gegenwart, in der Achtsamkeit des Augenblicks statt. Wer Visionen auf persönlicher odere auch institutioneller Ebene umsetzen will, tut gut daran, den unruhigen Geist zu sammeln, um aus der Präsenz kraftvoll Spuren in die Zukunft zu legen.

Anna Gamma, Psychologin, Nonne, Unternehmensberaterin und Zen- Lehrerin. Seit 2003 leitet sie als Nachfolgerin von Niklaus Brantschen und Pia Gyger das »Lassalle-Institut für Zen, Ethik, Leadership« in Bad Schönbrunn, Schweiz und ist Ordensmitglied des Katharina-Werks Basel, einer ökumenischen und interreligiösen Gemeinschaft.

Anna Gamma ist eine zeitgenössische spirituelle Meisterin, an der Schnittstelle der Religionen, Führungskräftebegleitung, Friedensarbeit und persönlicher Weiterentwicklung.